Service-Navigation

Suchfunktion

Antrag auf Frosthilfe 2017

Datum: 08.09.2017


Landwirte und Gärtner, deren Kulturen durch die Frostnächte zwischen dem 19. und 21. April 2017 geschädigt wurden, können einen Antrag auf Frostbeihilfe stellen.

Bitte beachten Sie folgende wichtige Punkte:

  • Antragsannahmezeitraum ist vom 11. September bis zum 30. Oktober 2017. Es handelt sich um eine Ausschlussfrist. Anträge, die nach dem 30.10.2017 eingehen gelten als verfristet.
  • die Antragsannahme findet beim zuständigen Landwirtschaftsamt statt
  • Voraussetzung für die Unterstützung ist eine Ertragsminderung von 30% verglichen mit den letzten 3 Jahren (Erntemenge)
  • Zuwendungen betragen bis zu 50 % des Gesamtschadens
  • Mindestschadenshöhe beträgt derzeit 6.000 €
  • die endgültige Höhe der Auszahlung kann erst nach Zustimmung des Landesparlaments in Stuttgart zu der landesweiten Förderungssumme festgelegt werden (Ende dieses Jahres)

Die Anträge können Sie sich online ab dem 11. September 2017 über http://www.landwirtschaft-bw.info herunterladen und ausfüllen.

Bitte beachten Sie hierbei die Anlagen und die Ausfüllhinweise.

Ebenfalls können gedruckte Anträge direkt im Landwirtschaftsamt in Bruchsal, Am Viehmarkt 1, 76646 Bruchsal, abgeholt werden.

 

Für Rückfragen zum Verfahren können Sie sich an das Landwirtschaftsamt wenden.
Tel.: 0721 936-88630
Mail: landwirtschaftsamt@landratsamt-karlsruhe.de


Pressemitteilung des MLR zur Frosthilfe vom 31.08.2017

Fußleiste